• Hilfe für die BImA-Mieter
Hilfe für die BImA-Mieter

Wohnraum muss in unserem Bezirk auch für Menschen mit mittlerem und niedrigen Einkommen bezahlbar bleiben. Im Herbst 2017 wandten sich einige Mieter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in einem Offenen Brief an die Bundesregierung und forderten eine Änderung der Mietpreispolitik.

Ich lud alle BImA-Mieter aus Steglitz-Zehlendorf zu einem Dialogabend ein und hörte mir ihre Anliegen an. Neben den Mietsteigerungen und der Angst vor möglichen Verkäufen entpuppte sich auch die mangelnde Instandhaltung als Problem.

Ich habe mich für dir BImA-Mieter eingesetzt: In Steglitz-Zehlendorf werden keine Wohnungen verkauft, Mietpreissteigerungen soll es nicht mehr im bisherigen Umfang geben, ein solides Budget für Instandhaltungsmaßnahmen wird eingestellt und neben der Instandhaltung werden keine Modernisierungen vorgenommen, die auf die Mietpreise umgelegt werden. An einigen Stellen müssen noch konkretere Vereinbarungen getroffen werden, aber wir sind auf dem Weg in die richtige Richtung.