Schulsanierung ist eines der drängendsten und aktuellsten Themen im Bezirk. Als ich noch Senator war, habe ich darauf gedrängt, dass wir endlich mehr Geld in die Hand nehmen und einen Fahrplan aufstellen, wie wir berlinweit Schulen schnellsmöglich wieder in Schuss setzen wollen. Von der SPD wurde ich damals dafür angegriffen!

Thomas Heilmann vor dem Bezirkselternausschuss 2015:

Es fehlt in Berlin der politische Wille, das Problem der Schulsanierung wirklich gemeinsamanzugehen und in den Griff zu kriegen

Thomas Heilmann im Juni 2017 zum Gebäudescan des Senats

Der Senat lässt viele Kosten völlig außen vor. Die zu erwartenden Gesamtsanierungskosten betragen daher wahrscheinlich tatsächlich das Doppelte vom errechneten Bedarf des Gebäudescans. Dieses Problem haben alle anderen Bezirke auch.

Ich freue mich wirklich, dass der Senat nun endlich mehr Mittel bereit stellt und einen schulscharfen Sanierungsfahrplan aufgestellt hat. Gleichzeitig müssen viele Schulen noch ein paar Jahre warten, bis sie endlich saniert werden, weil z.B. Handwerker fehlen oder die Beantragung von Geldern immer noch zu bürokratisch gestaltet ist. In Steglitz-Zehlendorf besuche und besichtige ich regelmäßig Schulen und unterstütze sie beim Finden von individuellen Lösungen. Manchmal muss man sich bis zur ganz großen Sanierung noch gedulden - ich versuche kleinere Probleme zu identifizieren, die sich vielleicht schneller und vorab beheben lassen und damit den Schulalltag erträglicher machen. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Anliegen bezüglich Ihrer oder der Schule Ihres Kindes haben und ich schaue, wie ich helfen kann!