Seit zwei Jahren bin ich Mitglied des Deutschen Bundestages - Zeit für eine Zwischenbilanz

Was sind Ihre Wünsche für meine nächsten zwei Jahre? Welche Anregungen haben Sie für meine Arbeit? Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Sie möchten mir Ihre Wünsche, Anregungen und Ihr Feedback lieber persönlich mitteilen?
Dann würde ich mich freuen Sie am 31.10.2019 um 18.00 Uhr im Deutschen Bundestag begrüßen zu dürfen, um direkt mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Bitte melden Sie sich an unter thomas.heilmann@bundestag.de oder über das Kontaktformular.

Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass ….

1. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass Deutschland digitaler wird. Konkret kümmert er sich darum, dass die Verwaltung bald schneller und innovativer wird.

2. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass Wohnen in Steglitz-Zehlendorf bezahlbar bleibt. Konkret hat er sich darum gekümmert, dass die Wohnungen der BImA bald nur noch am unteren Ende des Mietspiegels vermietet werden dürfen. Er sorgt auch dafür, dass die Deutsche Wohnen ihre Versprechen in der Kooperationsvereinbarung Deutsche Wohnen einhält.

Mit der Deutsche Wohnen hat der Bezirk eine Kooperationsvereinbarung Deutsche Wohnen getroffen, die Mieter vor hohen Modernisierungsumlagen und anderen Mieterhöhungen schützen soll.

Hinweis: Es gibt eine kostenlose Mieterberatung des Bezirks: Die Beratung findet dienstags und donnerstags von 15-18 Uhr im Rathaus Steglitz und mittwochs von 15-18 Uhr im Rathaus Zehlendorf statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 030 293 43 10. Mehr dazu auch hier.

3. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass Steglitz-Zehlendorfer Schulen so schnell wie möglich saniert werden. Mit der Schulbauoffensive gibt es nun endlich genug Geld um alle Schulen in Berlin zu sanieren. Aufgrund von fehlenden personellen Kapazitäten im Baubereich können Bezirk und Senat die Gelder nicht immer schnell genug „verbauen“. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass die Schulen in Steglitz-Zehlendorf trotzdem schnellstmöglich saniert werden können.

4. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass die Schulen im Bezirk schnell vom Digitalpakt profitieren. Der Senat hat leider keiner Konzept bei der Verteilung der Mittel, was seine Antworten auf die zahlreichen Anfragen der CDU deutlich machen. Deswegen unterstützt Thomas Heilmann Schulen bei Bedarf bei der Beantragung.

5. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass Weiterbildung bald so flexibel möglich ist, wie das Filme schauen auf Netflix. Mit der staatlichen Plattform MILLA will Thomas Heilmann Weiterbildungsangebote bündeln und sie niedrigschlwellig, kostenlos und unterhaltsam zugänglich machen. Für absolvierte Module erhalten die Nutzer Prämien.

6. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass Deutschland bei Digitalen Innovationen international wieder sichtbarer wird. Z.B. hat er maßgeblich an der Blockchainstrategie der Bundesregierung mitgewirkt und wird seit dem von seinen Kollegen gerne "Mr. Blockchain" genannt. Mit elektronischen Wertpapieren, digitalen Geschätsanteilen und Blockchain-basierten Identitäten födert Deutschland die aufblühende Blockchain-Industrie in Deutschland.

7. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass kriminalitätsbelastete Orte in Berlin sicherer werden und fordert daher punktuell mehr Videoaufklärung. Bereits im Februar hat Thomas Heilmann über 20.000 Unterschriften von Berlinerinnen und Berliner für mehr Videoaufklärung eingereicht. Der Senat blockiert seit dem die Einleitung eines Volksbegehrens. Thomas Heilmann kämpft weiter für mehr Sicherheit auf Berlins Straßen und die Prävention von Straftaten.

8. Thomas Heilmann setzt sich dafür ein, dass kriminelle Clans radikaler bekämpft werden. Als ehemaliger Justizsenator hat er ein Gesetz initiiert, durch das Vermögen der Clans schnell eingezogen kann, wenn es vermutlich aus illegalen Quellen kommt. Ein Erfolg dieses Gesetztes sind z.B. die Beschlagnahmung der 77 Immobilien Thomas Heilmann fordert noch mehr Radikalität im Umgang mit kriminellen Cans.

Helfen Sie mir, meine Arbeit zu verbessern.

Schulsanierung

Kunst, Kultur

Sport

Verkehrsinfrastruktur

Erhaltung der Natur

Wohnraum

Migration

Digitalisierung

Bildung und Weiterbildung

Arbeitsmarkt

Wohnraumpolitik

Klima

Wirtschaftsförderung und Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands

Funktionierende soziale Sicherungssysteme

Gesundheitsversorgung

Innere und Äußere Sicherheit

Eine gute Zusammenarbeit Deutschlands mit der EU

Migration