Meine Arbeit im Bundestag

Staatsmodernisierung & NEUSTAAT

NEUSTAAT ist mein Herzensprojekt. Gemeinsam mit 30 weiteren Bundestagsabgeordneten und vielen Experten kämpfe ich dafür, dass unser Staat grundlegend modernisiert wird.

Wir haben uns zu einer Projektgruppe zusammengeschlossen und gemeinsam das Buch NEUSTAAT geschrieben, in dem wir 103 konkrete Vorschläge machen, wie wir unseren Staat und unsere Politik wieder leistungsfähiger machen. Das Buch hat eine riesen Resonanz bekommen und Woche für Woche bekommen wir mehr Unterstützer.

In der Projektgruppe arbeiten wir kontinuierlich daran, die Vorschläge schnell umzusetzen. So konnten wir die ersten Vorschläge wie die “Zukunftslobby” oder “Standardisierungsstipendien” schon verabschieden.

Klima & Energie

In dieser Legislaturperiode freue ich mich besonders darauf, als ordentliches Mitglied im Ausschuss Klima und Energie mich noch intensiver dafür einzusetzen, dass Themen, wie die Grüne Null weiter vorangebracht werden. Zu den weiteren wichtigen Schwerpunkten der Ausschussarbeit im Bereich der Energie zählen die Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), sowie die Energieeffizienz und der Netzausbau.

Ich werde mich auch in Zukunft insgesamt Aspekten, wie der Energiewende und der damit verbundenen Frage des Klimaschutzes widmen.

Digitale Agenda

Meine Schwerpunkte sind die Modernisierung der Verwaltung  und die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit Europas. Um beides kann ich mich im Ausschuss Digitale Agenda kümmern.

Dabei helfen mir meine Erfahrungen als Internetunternehmer extrem, weil ich noch gut weiß, vor welchen Herausforderungen junge Unternehmen stehen und was sie brauchen, um ihre Ideen voranbringen zu können. Bürokratie und lange Verwaltungsprozesse gehören jedenfalls nicht dazu 😉

Besondere Zuständigkeiten habe ich in den Bereichen E-Government (Digitalisierung der Verwaltung), Standardisierung und Blockchain. Meine Ideen, wie Deutschland zum Blockchainstandort Nummer 1 in der Welt werden kann, sind in die Blockchainstrategie der Bundesregierung eingeflossen.

Berliner Landesgruppenchef

Mit Beginn der 20. Wahlperiode wurde ich von meinen Berliner Kolleginnen und Kollegen in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Vorsitzenden unserer Landesgruppe gewählt. Gemeinsam mit Ottilie Klein, Mario Czaja, Monika Grütters und Jan-Marco Luczak werden wir für unser Berlin im Bundestag arbeiten. Zentrale Themen sind weiterhin die Kontrolle der Berliner Landespolitik auf Einhaltung der Bundesrechtlichen Vorgaben und das Erarbeiten von zukunftsorientierten Lösungen.

Als Landesgruppenchef organisiere und leite ich die Sitzungen der Landesgruppen und vertrete als Mitglied des Fraktionsvorstandes die Interessen. Außerdem helfe ich den Mitgliedern der Landesgruppe bei ihren Tätigkeiten als Abgeordnete. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und bedanke mich herzlich bei meinem Vorgänger Jan-Marco Luczak und allen meinen Berliner Kollegen für das Vertrauen.

Transparenzerklärung

Über meine Transparenzseite informiere ich Sie über meine Nebentätigkeiten und Einkünfte. Dort finden Sie neben allen der Bundestagspräsidentin anzugebenden Fakten auch Erläuterungen zu den Zusammenhängen.

Zusammenfassend: Ich erhalte keine Entgelte für Beschäftigungen außer meiner Vergütung als Bundestagsabgeordneter. Jedoch verfüge ich über ein Vermögen aus früheren Unternehmungen, welches seit Beginn meiner politischen Laufbahn fremdverwaltet wird.

Das mache ich im Bundestag

Wofür ich momentan kämpfe

Putins Kriegsgründe im Faktencheck – Причины войны Путина в проверке фактов – Причини війни для Путіна це перевірка фактів

Putins Kriegsgründe im Faktencheck – Причины войны Путина в проверке фактов – Причини війни для Путіна це перевірка фактів

🇩🇪 Präsident Putin lügt! Keines seiner Argumente, mit denen er die eigene Bevölkerung und die Welt von seinem Krieg zu überzeugen versucht, entspricht der Wahrheit!  🇺🇦 Президент Путин лжёт! Ни один из аргументов, которыми он пытается оправдать перед  населением России и мировой общественностью свою войну, не соответствует действительности! 🇷🇺 Президент Путін бреше!  Жоден з його аргументів,...

mehr lesen
Gesetzesentwurf zur Interoperabilität

Gesetzesentwurf zur Interoperabilität

Von Interoperabilität profitieren wir jeden Tag - Das Wort sagt Dir nichts? Keine Sorge, ich erkläre es Dir gerne: Wenn Du Deinem Freund eine Mail schicken, oder ihn anrufen möchtest, dann kannst Du dies immer und zu jeder Gelegenheit tun. Egal ob Dein Freund denselben Anbieter wie Du benutzt oder nicht. Jetzt stell Dir aber vor, dass Du ihn zwar nicht anrufen möchtest, aber auch nicht auf eine...

mehr lesen
Kontrollierte Abgabe von Cannabis

Kontrollierte Abgabe von Cannabis

Wir brauchen dringend eine Neuregelung der Cannabispolitik. Dabei stelle ich mir eine kontrollierte staatliche Abgabe (zum Beispiel in Apotheken) zu moderaten Preisen vor.Es geht mir nicht darum, den Markt für eine dritte Volksdroge zu öffnen, sondern vielmehr effektiv dem Konsum von Cannabis entgegenzuwirken, denn genau das tut der aktuelle Verbotsansatz nicht. Die Zahl der Konsumierenden...

mehr lesen

Besuche im Deutschen Bundestag

Ein spannendes Erlebnis für Jung & Alt

Ob Schulkasse oder Familie, ob allein oder mit Mehreren: Ein Besuch im Deutschen Bundestag ist ein ganz besonderes Erlebnis. Einmal live eine Plenardebatte verfolgen oder doch durch die unterirdische Gänge des Regierungsviertels streifen? All das bietet mein Team interessierten Besuchern. Ich freue mich auch immer in diesem Zug mit interessierten Besuchern ins Gespräch zu kommen. Zusätzlich biete ich gerne an, Sie im Rahmen des BPA-Programms zu Tagesreisen durchs politische Berlin einzuladen.

Für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie einfach mein Büro unter:
thomas.heilmann@bundestag.de | 030 / 227-75460

.

Praktikum & Freiwilliges Soziales Jahr

Einmal hinter die Kulissen des Bundestag blicken

Ich und mein Team freuen uns immer über Praktikanten in meinem Bundestagsbüro. Von Bürgerpost bis Auschussteilnahme versuche ich jeden meiner Praktikanten voll hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages blicken zu lassen. Ob Schüler oder Student, solltest du Interesse an einem Praktikum bei mir haben, sind wir auf deine ausdrucksstarke Bewerbung an die untenstehende E-Mail-Adresse gespannt!

Für besonders Interessierte, biete ich im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres Politik/Demokratie einem jungen Menschen die Möglichkeit ein Jahr Politik als Freiwilligendienstleistender zu erleben. Mehr Informationen dazu findet ihr auf der Seite des FSJ-Trägers: www.ijgd.de

Bewerbungen und Anfragen über:
thomas.heilmann@bundestag.de | 030 / 227-75460

Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage können wir nicht allen Bewerbern eine Prakttikumsstelle anbieten.

Meine Bundestagsreden

Mindest-Kurzarbeitergeld

Registermodernisierungsgesetz

Homeoffice-Gebot